auffallend zurückhaltend

Hansaplatz

Jun 8, 2012 by     Kommentare deaktiviert    Posted under: Projekte

THEATER GEHT IMMER! I HANSAPLATZ HAMBURG

Ein Wiederbelebungsversuch des Hansaplatzes

Unser Konzept ist es den Hansaplatz wiederzubeleben. D.h. frischen Wind durch die Sichtachsen des  Platzes  zu erzeugen, damit er atmen kann und zu neuem Leben erwacht.
Genau das geschieht tagtäglich hinter den Türen des angrenzenden Schauspielhauses: der Vorhang öffnet sich und jeden Tag wird auf dessen Bühne eine neue Welt kreiert und neues Leben entsteht.
Was also ist notwendig um einen Rahmen zu schaffen, der durch klare Abgrenzung Raum für Kreativität schafft und trotzdem jeden dazu einlädt mitzumachen, seine Angst vor Unbekanntem abzulegen und neue Seiten an sich selbst zu entdecken? Ein Rezept für gelungenes, spontanes Theater im öffentlichen Raum.

Man nehme: eine mobile Tafel, auf Rollen, zur schnellen Kreation von einem Bühnenbild.
Und: eine praktische Lösung zur Bestuhlung des Platzes
Und: die Signalfarbe die schreit: „Achtung Leute hier passiert Kreativität zum Mitmachen“

Unser Wiederbelebungsversuch bedarf folgender Requisiten und Gedanken:
Entworfen haben wir drei unterschiedlich breite Tafelwände – durch Rollen mobil. Sie können sich verwandeln und werden im Handumdrehen von der Herberts-GASSE zur Berliner-MAUER.
Präzisere Gestaltungen lassen sich dann durch Bemalung oder Beschriftung der Wände vornehmen.
Fünf Buchstaben „N-A-C-H-T“ –auf der einen und ein-zwei-drei Bäume auf der nächsten Tafel bilden so in Sekunden das Bühnenbild für eine spontane Sommernachtstraum-Inzenierung mitten in unserer Hansestadt.

Design: Julia Kaiser, Marie Christen und Kathrin  Mielke

 

Comments are closed.

WIDGETS NEEDED!

Go ahead and add some widgets here! Admin > Appearance > Widgets

© 2012    NUDE I aufallend zurückhaltend    • IMPRESSUMKONTAKT